Bücherwurm Fridolin in Großsteinberg

Von der Verabschiedung der Lehrerin Isolde Neustadt in den Ruhestand ging es für die Kinder im Speiseraum der Grundschule nahtlos weiter.
Der aus Meißen kommende Frank Fröhlich, ausgebildeter Gitarrist, hat sich auf den verschiedensten Gebieten schon einen Namen gemacht.
So begleitete er die Schauspieler Rolf Hoppe, Otto Mellies, Günter Grabbert sowie Andreas und Petra Schmidt-Schaller bei Lesungen. Er war Chef der legendären „Scheune“ in Dresden und schreibt Musiken für Filme und Hörbücher.
In seinem „Mitmachtheater Frodolin der Bücherwurm“ begleitet er die Kinder mit seiner Gitarre, seinem Spiel und seinen Texten in die Welt der Bücher. Und da geht es bunt und munter zu. Innerhalb von drei Minuten hatte er alle im Griff, vom Erstklässler bis zur Schulleiterin. Sie sangen, klopften, riefen, bellten, wie es gerade zum Spiel passte – eine wunderbare und vor allem gekonnte Art, Kindern das Lesen schmackhaft zu machen.

Im Menü „Bilder“ können Sie sich einige Aufnahmen aus der etwa einstündigen Veranstaltung anschauen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Ortschronist. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.