Vandalen am Gemeindearchiv

Als Ortschronist Rolf Langhof sein Archiv aufsuchen wollte, sah er mit Zorn und Schrecken, dass die Fester auf der gesamten Front, also auch die des Gemeindearchives, eingeschlagen waren. Mit Steinen eines in der Zufahrt gelagerten Kieshaufens hatten bisher noch Unbekannte Schießübungen veranstaltet. Langhof und Bürgermeister Jürgen Kretschel, der hinzugerufen wurde, stellten fest, dass auch im Innern der Räume Schäden angerichtet sind. Nach Beobachtungen von Zeugen geschah diese sinnlose Tat im Laufe des vergangenen Wochenendes.

archivfenster_01

archivfenster_02

 

archivfenster_03

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Ortschronist. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.