zurueck
Web Design
steynberc_03

Steynberc - Steinberg major - Großsteinberg

Helfried Mengel

helfried_mengel

Helfried Mengel wurde 1921 in Großsteinberg geboren

Nach Abitur und Arbeitsdienst begann er 1939 ein Studium im Fach Kunstgeschichte.
Doch 1940 musste er in den Krieg, zuerst nach Belgien, später an die sogenannte Ostfront.
Nach drei Verwundungen kam er am 10.05.1945 in sowjetische Gefangenschaft, aus der er Ende 1947 entlassen wurde.

Er begann als Neulehrer.

1965 erwarb er den Hochschulabschluss in Kunstgeschichte und Kunstpädagogik.
Helfried Mengel interessierte sich Zeit seines Lebens für die Geschehnisse im Dorf und für seine Geschichte. Deshalb kam er schon frühzeitig mit dem damaligen Ortschronisten Gerhard Lohrmann zusammen.

 Nach dessen Tod im Jahre 1976 übernahm er für lange Jahre das Ehrenamt des Ortschronisten.

Ein weiteres Interessengebiet, dem er sich intensiv widmet, ist das erforschen des Brauchtums und das Sammeln von Sagen aus der Region.

[Helfried Mengel]